Leistungen im Bereich Interiorfotografie, ImmobilienFotografie und Architekturfotografie

Schloss Albrechtsberg am Abend Andre Henschke Architekturfotograf Schloss Albrechtsberg am Abend

Gern fotografiere ich für Sie:

  • Die fertig gestellte Firmenimmobilie
  • Die Ferienwohnung, welche auf Gäste wartet
  • Die Privatwohnung, die vermietet oder die verkauft werden soll
  • Das neue Hotel mit seinen Suiten und Räumlichkeiten
  • Das neue Büro, welches gerade eingerichtet oder bezogen wird
  • Die Lagerhalle, welche zur Vermietung an Gewerbekunden vorgesehen ist
  • Den Premium-Entwurf des privaten Eigenheims oder
  • Die zur Vermietung oder zum Verkauf vorgesehene Immobilie für Kunden

Und natürlich weitere Gebäude und Immobilien, deren Aufzählung beispielhaft hier zu benennenwäre als:

  • Pensionen und Hotels
  • Gastätten und Restaurants
  • Gartenanlagen, Parks und Hofanlagen
  • Ladengeschäfte und Einkaufszentren
  • Messen und Leistungsschauen
  • Bürogebäude und Firmengebäude
  • Privathäuser und Privatwohnungen
  • Geschäftsräume und Kanzleien
  • Arztpraxen und Kliniken
  • Musterwohnungen und Repäsentationsräume
  • Museen und Ausstellungen

Immobilienfotos sind so etwas wie Bewerbungsfotos, denn für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – und der erste Eindruck ist entscheidend. Architekturfotos (also Aufnahmen der Architektur als solches) oder Immobilienfotos (Aufnahmen der Immobilie auch von Innen aber ohne Möblierung) aber auch Interiorfotos (also Fotos der Innenräume mit Dekoration) erfüllen den Zweck, möglichst hohe Preise bei Vermietung und/oder Verkauf einer Immobilie zu erlangen. Dafür braucht es nur ein wenig Vorbereitung seitens des Eigentümers oder des Maklers sowie den richtigen Blickwinkel des Fotografen. Nicht zuletzt gilt Architektur gilt als in Stein erichteter Anspruch an die Persönlichkeit des Bauherrn und des Architekten. Sie gibt dem Selbstverständnis einer Epoche sowie des Bauherren und des Eigentümers Ausdruck.

Ein guter Architekturfotograf oder Immobilienfotograf liefert nicht nur Bilder - er liefert am Ende auch Kunden.  

Sie haben Interesse mich als Immobilienfotograf oder als Architekturfotograf zu beauftragen, schreiben Sie mir bitte unter andre@henschke.org oder rufen Sie mich einfach unter 0170 318 3001 an, ich freue mich von Ihnen zu lesen oder zu hören. Gern bin ich für Sie vor Ort in Dresden, Görlitz, Berlin, Bautzen, Freiberg, Chemnitz, Leipzig - und wo immer Sie mich brauchen. Ich freue mich über Ihre Anfrage und Ihren Auftrag. Meine Kontaktdaten finden Sie hier im Bereich Kontakt.

Eine kleine Auswahl aus vielen Jahren fotografischer Arbeit finden Sie auf hier auf meiner Webseite. Ein ganz aktuelles Beispiel für Aufnahmen einer unmöblierten Wohnung zur Vorbereitung eines digitalen Homestaging finden Sie hier auf meiner Seite. Ein weiteres Beispiel aus dem jahr 2021 für Aufnahmen einer möblierten, eingerichteten Wohnung  finden Sie hier auf meiner Seite.

Am Anfang steht immer eine zentrale Frage: Warum soll eine Immobilie, das Haus, Ihre Ferienwohnung, ein Büro, ein Unternehmen oder die Wohnung fotografiert werden? Steht eine dokumentarische Objektivität (Düsseldorfer Schule) im Vordergrund oder soll ein eine optimale Vermarktung durch inszenierte Methodik und dem Erwecken von Emotionen erreicht werden; ist eine künstlerische Arbeit das Ziel?  

Die klassische Architekturfotografie kann als dokumentarisch verstanden werden. Sie stellt ein Gebäude und dessen Innenräume in exakten Proportionen dar. Dabei wird die Immobilie in ihrer Umgebung eingeordnet; das Foto zeigt das Bauwerk und dessen Umfeld. Detailaufnahmen von gestalterischen Elementen, wie Schmuckelementen der Fassade, Handläufe oder andere Spezialisierungen werden ebenfalls aufgenommen. Nur hochwertige Aufnahmen garantieren eine effektive Präsentation und Dokumentation.

Darüber hinaus verfolgt die Architekturfotografie die Aufgabe, den Zweck und den potentiellen Nutzen einer Immobilie im politischen, im wirtschaftlichen sowie auch im geographischen Rahmen einzuordnen. Immobilienfotos ermöglichen Kommunikation - sei es, um Architekten die Möglichkeit zu geben, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben oder dem Bauherrn die Option auf Vermarktung einzuräumen. Architekturfotografen und Architekten leben daher in enger Symbiose. Historische Gebäude erhalten durch aktuelle Fotoaufnahmen neue Bekanntheit; Neubauten bringen Architekten mit guten Fotos neue Aufträge. Ohne Architektur gibt es daher natürlich keine Architekturfotografie.

Wohnung mit Erker und Sofa André Henschke Architekturfotografie Aufnahme einer Wohnung mit Erker, Dresden Innenstadt | © André Henschke

Teamwork zwischen Auftraggeber und Fotografen - Von der Vorbereitung bis zur Übergabe der Aufnahmen

Immobilienaufnahmen und Interioraufnahmen sollen Ihre Immobilie, ob Wohnung oder Büro optimal präsentieren. Dafür ist es wichtig, die Immobilienfotos gut vorzubereiten und das notwendige Equipment abzustimmen. Am besten ist ein vorbereitendes Briefing - also eine Abstimmung per Telefon oder per E-Mail, um möglichst viele Details und Anforderungen vor dem Tag der eigentlichen Aufnahmen zu klären. Für dieses Briefings können Sie einen detaillierten Fragenkatalog hier herunter laden. Optimaler ist natürlich eine zusätzliche Vor-Ort-Begehung. Nach der Umsetzung der Aufnahmen erhalten Sie zeitnah die Ergebnisse in Form von Bilddateien. Diese werden Ihnen in Form eines persönlichen Zugangs auf meiner Webseite mit Benutzernamen und Passwort zum Download und zur Betrachtung (optimiert für responsive Ansicht) zur Verfügung gestellt (De-Briefing nach Abschluss des Projekts).

  • Räumen Sie auf. Alles, was nicht wirklich genutzt werden soll und muss, alles, was „abgenutzt“ wirkt, sollte entfernt werden. Wenn Sie eine Richtlinie suchen, wie der Idealzustand aussehen kann, dann denken Sie an das Betreten eines Hotelzimmers oder eine Ferienwohnung, die Sie gerade neu beziehen.
  • Die Reinigung der Räumlichkeiten ist von großer Wichtigkeit. Fotografie und Fotografen können (leider) nicht zaubern. Kalkschlieren im Bad, verschmutzte Teppiche oder Spinnweben im Zimmer oder auf dem Balkon sollten vor den Fotoaufnahmen entfernt werden.

  • Schaffen Sie eine übersichtliche Anordnung von Deko-Elementen. Ein Deko-Element auf dem Tisch reicht aus, alle persönlichen Gegenstände sollten entfernt werden.

  • Decken, Vorhänge und Kissen sollten gerade und faltenfrei sein, Stühle sollten auf den Tisch ausgerichtet sein und einheitlich wirken. In Vitrinen und Regalen sollten wenige Elemente stehen, Bücher sollten nach Farbe und in Größe sortiert im Regal zu finden sein.

  • Fensterläden oder Jalousien sollten auf ihre Funktionalität geprüft werden und geöffnet werden, Vorhänge sollten glatt und ohne Flecken, Löcher sein und symmetrisch wirken.

  • Haustiere sind leider sehr gut darin, ein Fotoshooting zu stören. Auch erregt das Vorhandensein von Tieren bei Menschen mit Allergien schnell einen Schrecken. Daher ist es besser, wenn Haustiere nicht zum Fotoshooting präsent sind und auch keine Futternäpfe etc. sichtbar sind.

  • Alle Lampen sollten funktionieren und die Leuchtmittel sollten die gleiche Farbetemperatur aufweisen.

  • Mülleimer, Abfalleimer, Mülltonnen, Grillutensilien, Gartenschläuche, Garten Accessoires, etc. sollten weggeräumt werden, der Rasen sollte frisch gemäht sein, Blätter sollten nicht herumliege. Autos sollten aus der Auffahrt gefahren werden und Schläuche etc. wie auch Kabel entfernt werden.

Ein Beispiel, dass Vorbereitung und Umsetzung einen Unterschied sichtbar werden lassen zeigt dieser Vergleich:

  • Interiorfotografie vorher und nachher vor der Retusche
  • Interiorfotografie vorher und nachher nach der Retusche
Beispiel einer unbearbeiteten Aufnahme und dem Ergebnis nach der Bearbeitung: Das Foto wurde um störende Elemente korrigiert, entzerrt, korrekt belichtet und um Defekte der Ausstattung bereinigt


Was kann Architektur- und Immobilienfotografie leisten?

Jedes Projekt ist einzigartig. Beim ersten Besuch und beim ersten Betreten eines Hauses, eines Grundstücks oder eines Raumes versuche ich dessen Blickachsen zu erfassen und verschaffe mir einen Überblick über jene Gedanken, die wahrscheinlich Architekten und Bauherren ursprünglich verfolgten. Umgebung und Lage sowie Lichteinfall sind natürlich ebenso von hoher Wichtigkeit. Gewissermaßen geht es darum, ein Gebäude zu „verstehen“. Der optimale Standort für spätere Fotos entsteht als eine Synthese der Eindrücke und der Erkenntnisse der Lage. Aus dieser Erfahrung resultiert der spätere Einsatz der Technik. Aufnahmen zum perfekten Zeitpunkt zu erreichen ist aus logistischen Gründen nur selten möglich. Optimal sind mehrere Termine an einem Objekt, um dies zu ermöglichen. Die Wahl und der Wechsel zwischen den richtigen Perspektiven, die schöne Details betonen und unschöne Details unsichtbar werden lassen, nehmen viel Zeit in Anspruch. Dabei kann unterschieden werden zwischen der reinen Fluchtpunkt-Perspektive, welche alle nicht parallelen Linien auf einen Fluchtpunkut zu laufen lässt. Da es sich nur um einen Fluchtpunkt handelt, wird diese Perspektive auch Einpunkt-Perspektive genannt. Ist diese Perspektive nicht möglich, sollten Linien mindestens auf zwei Fluchtpunkte zulaufen; am Scheitelpunkt verbleiben die Linien aber getrennt. Weitere Perspektiven setzten keinen Fokus auf zentrale Fluchpunkten. und schaffen nur einen Überblick, zum Beispiel bei der Drohnenfotografie, wo ein möglichst großes Gebiet zur Verdeutlichung der Umgebung abgeblidet wird.

Als Architekturfotograf bzw. Immobilien- und Interior Fotograf verstehe ich mich als Dienstleister. Ein präzises Ergebnis wird zu einem definierten Zeitpunkt erwartet. Der optimale Zeitpunkt für Aufnahmen sind die Minuten um den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, was einen optimalen Dynamikumfang des Lichts sicherstellt. Ein Gebäude oder eine Wohnung oder Büro zeigt sich kurz nach Fertigstellung und kurz vor dem ersten Bezug in der höchsten Qualität, da noch keine Abnutzungen entstanden sind. Perfekt sind natürlich die Monate des Jahres, in denen die Natur durch frisches, grünes Laub einen angenehmen Rahmen darstellt.

Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden Architektur Fotograf Dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden architekturfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden immobilienfotograf dresden architekturfotografie dresden architektur immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden immobilienfotografie dresden fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden architektur fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interior fotografieren dresden interiorfotograf dresden interiorfotograf dresden interiorfotograf dresden interiorfotograf dresden interiorfotograf dresdeninteriorfotograf dresden interiorfotograf dresden interiorfotograf dresdeninteriorfotograf dresdeninteriorfotograf dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden architekturfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden interiorfotografie dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden immobilien fotografieren dresden

Architekturfotografie
"Es gibt mit Sicherheit etwas unverwechselbares und einzigartiges, das unsere Zeit, das jede Epoche charakteristiert, das wir aber noch nicht fotografisch verwirklicht haben, und das die Regeln der Ordnung in der Abbildung benötigt, um es als Gesamtwerk entstehen zu lassen."

André Henschke

Architekturfotograf in Dresden, Immobilienfotograf und Interim-Manager